Die Authentizität untergliedert sich in der Sicht auf sich selbst und der von anderen auf sich.

Eigen-Authentizität ist, ob Du Dich selbst so akzeptierst, wie Du bist.

Fremd-Authentizität ist die Bewertung eines anderen, ob ein Äußeres oder ein Verhalten für sie stimmig ist, wenn es ihre Erwartung von dem Weltbild, das sie erlernt haben, erfüllt.

 

Von Natur aus handelt ein Mensch zum eigenen Vorteil, jedoch brauchen wir einander, um überleben zu können. Die Anpassung an das Umfeld ist ein notwendiges Verhalten, um in der menschlichen Gemeinschaft zu bestehen. So zeigen wir anderen oft, was sie gern sehen würden - ein Abbild - eine Fassade.

 

Du bist authentisch, wenn andere Deine Fassade akzeptieren.